banner2.jpg

Sommer, Sonne, 100 Piloten... Flugtag MFG Goldener Grund Kirberg 2012

Kaiserwetter in Kirberg!

Am letzten Wochenende ging es auf den Römberg nach Kirberg.
Die MFG Goldener Grund e.V. hatte zum Flugtag 2012 geladen und wir sind gerne dieser
Einladung gefolgt. 
Dieses Jahr gab es fast keine Paralellveranstaltungen und somit waren Donnerstags
schon einige Piloten vor Ort und der Campingplatz war schnell gefüllt. Der Wetterbericht
sagte endlich 3 Tage Sonne pur vorraus. Schon Freitagabend konnten wir einige Flüge
absolvieren und bei best vorbereiteter Flugpiste wurde bis in die Nacht geflogen.


Das absolute Highlight dieses Wochenende war wohl Friedhelm Graulich mit seiner F100
Super-Sabre im Maßstab 1:4,35. Welche Baukunst  sowie Flugleistungen bei diesem Modell
vereint wurden, zeigte Friedhelm auf sehr beeindruckende Weise.


Des weiteren ist Kirberg wohl mit die einzige Veranstaltung, wo man noch Pulso Triebwerke
bewundern kann. In Zeiten des Lärmpasses und Umweltschutzes eine absolute Seltenheit.

Auch außer Jet und Pulso wurde dieses Wochenende alles geboten, was die
Modellbauszene ausmacht. 
Samstag war das Fliegerlager randvoll und von 8.30 Uhr an wurde viel geflogen. 
Mit Anbruch der Dunkelheit startete die Kirberger Nachtflug-Show. Auch diese
sucht ihresgleichen. Limbofliegen, Optokopter mit Feuerwerk oder Fuchsjagd, nichts
scheint Nachts mehr unmöglich.

Der Sonntag wurde nach Programm gefolgen. Den Abschluss bildeten Walter und Toni
Eichhorn mit Ihren Red Bull AT6. Obwohl man Ihre Flugvorführung schon mehrfach
gesehen hat, ist es immer wieder ein Augen- und Ohrenschmauß.

Vielen Dank an die perfekte Organisation der MFG Goldener Grund auf dem Römberg,
wir kommen gerne wieder.

Danke auch an dieser Stelle an Rolf Dormann, der mir über 60 der 150 Fotos zur Verfügung
gestellt hat.

Alle Fotos findet Ihr HIER

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 01. März 2013 22:15

Der Wetterbericht und die Realität, Tag der offenen Tür FSV "Glück Auf" Ailertchen vom 04.08 - 05.08.2012

Irgendwie zieht uns der Westerwald und dessen Flugtage magisch an! Nur 3 Wochen
nach Mademühlen, ging es letztes Wochenende in die kleine Gemeinde Ailertchen. 
Auf dem dortigen Großflugplatz veranstalltet der FSV "Glück Auf" Ailertchen jährlich einen
Tag der offenen Tür für Modellflugbegeisterte.
Letztes Jahr war das komplette Wochenende verregnet und wir hatten unter 10° Celsius
im August. Aber auch der Wetterbericht für dieses Jahr sagte für Sonntag kräftigen
Regen vor raus!

Wir reisten Freitag Nachmittag an, um noch ein wenig Zeit zum Einfliegen meiner neuen
EMHW Lo100 zu haben. Was gibt es besseres als über 1000m Start- und Landebahn!
Bei schönem Wetter wurde die, noch ohne Endfinish versehene, Lo aufgebaut.
Ein Maßstab von 1:2,3 und 4,33m Spannweite lassen den Vogel vor der Haustüre zum
Riesen werden, nicht so auf einem Verkehrslandeplatz.

Wo ist meine große Lo hin? 

Um während des Erstfluges Sicherheit zu bekommen, war ich froh, dass Kevin Kempf mit
seiner Piper anwesend war und auch sein OK für den Schlepp gab.
Somit konnte mein "mitgereister" Schlepp-Pilot", alias Mr.Bottenberg Sen., neben mir die
Augen offen halten. 140ccm King sollten genügen für eine knapp 20KG Lo. Der Erstschlepp
war Schwerstarbeit für die Piper. Die Lo hing satt im Seil und Kevin flog mit mir fast 5
Vierecke um auf 500m zu kommen. So lange habe ich selten "geFSchleppt".

Wir machten 4-5 Schlepps und ich war mit dem Ergebnis zufrieden. Wie sich später
rausstellte, läßt sich die LO wesentlich einfach schleppen, wenn man die Klappen 10°
nach unten Fährt. Somit übersteigt sie den Schlepper schön und der Schlepp wird
nicht zur Qual für den Schlepper.

Mario Müller stellte während des Freitag Nachmittags fest, dass wir ja zufällig den selben
seltenen Mode 4 auf unseren Anlagen fliegen.

Lust auf 'ne Runde Lo?

Na, wenn Du mich so fragst, OK!

Ich kenne wenig Leute, denen ich einfach meinen Sender in die Hand drücken würde, 
aber wenn es einer kann dann wohl Mario. WOW! In den richtigen Händen, zeigt die Lo,
dass Sie keine typischen Lo-Modell Eigenschaften hat und das man mit Ihr sehr schönen
Kunstflug machen kann. Natürlich ist Sie kein CirrusK oder eine SZD, aber Sie kann schon
einiges! Ich werde die nächsten Tage ein Video des Fluges zusammenschneiden um zu
zeigen, was mit der Lo möglich ist.



Der Samstag morgen begann mit super Wetter, so dass ich schon um 09.00 Uhr 
Startklar mit unserer Bellanca auf dem Platz stand. Leider war das Fliegen erst nach
dem Briefing um 11.00 Uhr möglich und somit wurde die Zeit mit Kaffee und Brötchen 
überbrückt. 
Es wurde viel geschleppt, gejetet und getorqued. Leider brachte der Nachmittag
immer mal wieder unangekündigte Regenschauer, so dass ab 17.00 Uhr nur noch
wenige Flüge möglich waren.

Samstag Abend ging es dann zur Fliegerparty in den Hanger. Bei gutem Essen und lecker
Kaltgetränken wurde gefachsimpelt, gelacht und neue Projekte entworfen.

Laut einem bekannten Internetportal sollte der Sonntag komplett verregnet sein. So war
meine Motivation auch bei Null als ich mit Regen aufstand. Das Frühstück musste im 
Wohnwagen eingenommen werden, weil es draußen zu Naß und zu Kalt war.
Fliegen, heute? Niemals!
Pro halbe Stunde wurde das Wetter besser. Der Regen hörte auf und die Sonne kam immer
mehr durch die Wolken. Als es dann am Nachmittag vollkommen schön war, wurde dann
doch noch aufgebaut um den Tag mit einem perfekten Schlepp zu beenden.

Es waren wie immer sehr schöne Tage. Wenn man sieht mit wie wenig Menschen
solch eine Veranstaltung auf die Bühne gestellt wird, kann man nur den Hut ziehen.

Vielen Dank für alles und wir kommen wieder!

Weitere 60 Bilder des Flugtages findet Ihr HIER

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 01. März 2013 22:15

Tag der offenen Tür MFC Herborn Mademühlen 2012

Ohhhh Du schööööner Weeesterwald, über Deine Höhen pfeift der Wind, so kalt, jedoch der
kleinste Sonnenschein Dringt tief ins Herz hinein!
Eventuell hätten wir dieses Lied vorher öfter singen sollen! Leider spielte der Wettergott
am 01.07.2012 in Mademühlen nicht ganz so mit, wie es sich ein Modellpilot wünscht.
Trotz starken Schauern waren viele Piloten zum MFC Herborn Mademühlen angereist, um
den Verein tatkräftig wärend Ihres Jubiläumsflugtages zu unterstüzen.
Das war auch gut so, denn wie ich lernen musste, läßt sich der "Westerwälder" als solches
nicht von ein bischen Regen ablenken. Viele Zuschauer standen am Rande des
Modellflugplatzes, um sich einige Highlights in der Luft anzuschauen.

Eines dieser Highligts an diesem Sonntag war mit Sicherheit der "Bad Jet" von
Michael Bräuer. Definitiv kein Modell für gemütliches Fliegen!
Ca. 400 Km/h mit einem Funjet ähnlichem Gebilde sind der Wahnsinn. Ich denke, Michael
muss vorher mit Baldrian arbeiten, um dieses Teil ruhig fliegen zu können.

400 Km/h

Ebenso ein absoluter Augen- und Ohrenschmaus war die
Grumman F8F Bearcat, bestückt
mit einem 250ccm Moki Sternmotor. Ein Warbird mit allen Details die man sich nur
Wünschen kann, perfekt vorgeflogen von Vater und Sohn Schäffner.

F8F

Auch alle anderen Vorstellungen waren sehenswert: 3D Kunstflug, sowohl mit Fläche als
auch mit dem Heli, diverse Jetvorführungen, sowie F-Schlepp, wurde den Zuschauern
zwischen den Regenschauern geboten.

The Beast Markus

Wir sagen Danke für eine gelungene, bruchfreie Veranstaltung, mit vielen Highlights und
einem herzlichen Vereinsteam.

Weitere 50 Bilder findet Ihr hier :

http://www.bottenberg.net/bilder-flugtage/tag-der-offen-tuer-mfc-herborn-mademuehlen-2012.html


Zuletzt aktualisiert am Freitag, 01. März 2013 22:15

Ein Zwilling entsteht, Bellanca Super Decathlon XXL Version 2

Der gestrige Tag stand ganz im Zeichen des Aufklebers.
Über Winter ist Thomas endlich vernünftig geworden und hat seiner
Wilga den Rücken zugekehrt, um ein schönes Modell zu bauen :-).
Eine EMHW Bellanca Super Decathlon im XXL Format, befeuert
mit einem 3W110 iB2. Ob bei der Farbwahl nicht nur die Optik,
sondern auch die liebe zu einem Fußballclub eine Rolle gespielt
hat, ist hier eindeutig mit JA zu beantworten. Aber nur schwarz gelb
sieht auch langweilig aus, oder ?

Da es eine Decathlon im Original auch in schwarz gelb gibt, wurde diese als
Vorbild für die Beklebung genutzt. Mit schon geschnittenen Aufklebern im
Gepäck, fuhr ich dann gestern morgen nach Unna, um mit Thomas das Dekor
zu kleben.



Die noch "Nackte" Bella wartete schon auf ein wenig Farbe, Sterne und Streifen.

Und nach und nach wurde aus der "Nackten" eine angezogene Dame.



Und nach gut 6 Stunden Arbeit, sah das ganze dann so aus :

Nur noch ein paar Detailschnitte und die Bellanca sieht Ihrem Original sehr ähnlich.
Ich bin auf den ersten Schleppeinsatz gespannt.

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 01. März 2013 22:15

Internationaler Luftzirkus 2012 IKARUS Harsewinkel Licht und Schatten

Wie jedes Jahr ging es auch 2012 in die Emswiesen um den Ikarus Flugtag zu Pfingsten
zu besuchen. Ich weiß nicht wieviel der Verein immer an den "Wettergott" zahlt aber auch
2012 waren es perfekte 4 Tage. Naja nicht ganz perfekt, Sonntag musste leider mein Fox
sterben, aber dazu später mehr.

Wir konnten den Freitag zu einigen gemütlichen Flügen ohne Flugtagstress nutzen und
machten ca. 15-20 F-Schlepps auf perfekter Rasenpiste.

Das eindeutige Highlight an diesem Wochenende war eine Boeing Stearman mit 110KG
und einem 800ccm Sternmotor. In der Luft absolut nicht vom Original zu unterscheiden,
selbst am Boden wirklich beeindruckend!

Der Sonntag endete für mich eher bescheiden. Während eines F-Schlepp Programmpunktes
wollte ich mit dem Warsteiner Fox ein wenig Kunstflug abspulen. Bis kurz vor der letzten
Figur war auch alles OK. Das was dann kam muss man wohl als Störung zwischen den
Ohren bezeichnen. Auf dem Rücken musst Du drücken... ich denke jeder kennt dieses
Sprichwort und den Ausgang. Beherzigt man dies nicht, sieht das Modell nachher so aus :

Das gehört wohl zu unserem Hobby dazu. Ein befreundeter Modellflugkollege sagte :
"Wenn wir dieses nicht mehr haben wollen dann müssen wir Schach spielen gehen!"
Er hat wohl recht!

IKARUS und Pfingsten wird auch nächstes Jahr bei uns auf dem Plan stehen und es wird
auch wieder ein Kunstflugsegler mit dabei sein!

Weitere 100 Bilder vom Flugtag findet Ihr hier :

http://www.bottenberg.net/bilder-flugtage/internationaler-luftzirkus-zu-pfingsten-2012-ikarus-harsewinkel.html

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 01. März 2013 22:15

Seite 6 von 11

Heute14
Gestern6
Woche52
Monat190
Insgesamt40473

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
Joomla templates by Joomlashine